Was ist der Pro Handicap e.V.

 

Der Pro Handicap e.V. nahm im Februar 2005 mit den ersten Unterstützern die rechtlichen Hürden und wurde vom Finanzamt Duisburg als mildtätig anerkannt. Damit wurde der höchstmögliche Status für eine seriöse Hilfsorganisation erreicht.

Die Arbeit unserer aktiven Mitglieder ist nicht nur die Integration von körperlich und geistig behinderten Menschen in den Alltag, sondern auch die Hilfe in den verschiedenen Lebenssituationen, wie zum Beispiel der Jobsuche oder beim Kauf eines behindertengerechten Autos. Das Leben solcher Menschen mit unserer Hilfe immer noch ein Stück lebenswerter zu machen ist ein wichtiges Ziel unserer Arbeit.

Darüber hinaus ist auch die Aufklärung aller Anderen, insbesondere der Angehörigen, die nach einem schweren Schicksalsschlag innerhalb der Familie oft nicht weiter wissen, ein großer und mindestens genauso wichtiger Teil unseres Handelns. An dieser Stelle möchten wir vermitteln und hilfreich zur Seite stehen um in solch schwierigen Situationen das Leben dieser Menschen wieder auf den richtigen Pfad zu führen.

Wir sind ständig bemüht, in der Öffentlichkeit und in den Medien präsent zu sein, um unsere Philosophie und unser Denken in den Köpfen der Menschen zu verbreiten.

Wenn die Menschlichkeit für jeden an erster Stelle steht und der Pro Handicap e.V. zu einer bekannten Hilfsorganisation geworden ist, die für Sicherheit und Vertrauen steht, werden wir unserem Ziel ein Stück näher gekommen sein.

Spotlight

Wolfgang Müller

Wolfgang Müller

Rennfahrer, Betroffener, Helfer und Gründer von Pro Handicap e.V.

Zur Geschichte

img

Latest News


Allgemein

24H Nürburgring

DAS TRAINING Das Training bei der diesjährigen Ausgabe des 24H Rennens war wichtiger ...

Allgemein

Verstärkung im Team

Felix und Markus Horn verstärken unser Team beim 24H Rennen 2016, dem Langstreckenklassiker ...

Allgemein

Wolfgang Müller – Interview 24H Rennen

Beim diesjährigen 24H Rennen wurde dem TV-Zuschauer mehr geboten als je zuvor. RTL ...